Im Zeichen des Aufbruchs: Bergen-Enkheimer SPD wählt neuen Vorstand

Veröffentlicht am 28.03.2017 in Allgemein


Für die Bergen-Enkheimer SPD ging auf ihrer Jahreshauptversammlung am 24. März in der Stadthalle Bergen eine Ära zu Ende: Nach 10-jähriger Amtszeit verzichtete Peter Roth auf eine erneute Kandidatur als Vorsitzender. Als Nachfolger wurde der 28-jährige Stadtverordnete Christian Heimpel gewählt.

 

Für die Bergen-Enkheimer SPD stand die Jahreshauptversammlung des Ortsvereins am 24. März in der Stadthalle Bergen ganz im Zeichen des Aufbruchs. Nicht nur die guten Umfragewerte seit der Wahl von Martin Schulz zum Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten sorgten bei den Sozialdemokraten für gute Stimmung.

 

„Seit der Kommunalwahl im März letzten Jahres hat ein Politikwechsel in unserer Stadt stattgefunden. Egal ob bei der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, der Sanierung der Schulen oder dem kostenlosen Eintritt für Kinder und Jugendliche in unsere städtischen Museen. Es tut sich was in Frankfurt und die Menschen können spüren, dass sich etwas ändert wenn Sozialdemokraten mitregieren.“, so Christian Heimpel, Stadtverordneter und neuer Vorsitzender der Bergen-Enkheimer SPD.

 

Eberhard Schwarz, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Ortsbeirat 16 unterstrich ebenfalls die Bedeutung der Kommunalwahl: „Unsere vier Ortsbeiratsmitglieder haben sich im letzten Jahr hervorragend eingebracht und zahlreiche Anträge erarbeitet. Wir werden auch weiterhin mit unserem „Talk am Grill“ im Stadtteil präsent sein und freuen uns auf die Fragen und Anregungen der Bürger.“

 

Auf den Kommunalwahlkampf und die vielen weiteren Aktivitäten des letzten Jahres ging Peter Roth in seinem Jahresrückblick ein. Highlight des Jahres war die gut besuchte Feier zum 125-jährigen Jubiläum des Ortsvereins im Dezember mit zahlreichen Zeitzeugen aus der Zeit der Eingemeindung. Nach zehnjähriger Amtszeit verzichtete Peter Roth auf eine erneute Kandidatur für den Vorstand. Der Ortsverein verabschiedete Peter Roth herzlich mit einer guten Flasche Whisky und langanhaltendem Applaus aus dem Ortsvereinsvorstand.

 

Dem geschäftsführenden Vorstand gehören an: Christian Heimpel (Vorsitzender), Marion Kling (stellv. Vorsitzende), Eberhard Schwarz (stellv. Vorsitzender), Chris Pfeiffer (Kassierer), Annette Heimpel (Schriftführerin). Als Beisitzer: Angelika Bingemer, Stefan Fritsch, Armin Heimpel, Rached Jallouli, André Musielak und Michael Steigerwald.

 

 
 

 

 

 
 
 
 
 
 
Telefon: 030-25991-500

Termine

Alle Termine öffnen.

01.07.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung

05.08.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung

09.09.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

Für Bergen-Enkheim im Stadtparlament

                                  

 

 

 

 

 

Christian Heimpel, Stv.

Dr. Udo Bullmann - für Hessen in Europa

 

 

 

 

Ulli Nissen, unsere Bundestagsabgeordnete

 

 

 

 

 

 

Für uns im Landtag: Andrea Ypsilanti

 

 

 

 

 

Online-Spende

 

 

 

 

 

 

 

WebSozis

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:477883
Heute:37
Online:1